Sonntag, 2. Juli 2017

OUTFIT

hallo ihr lieben (:
ich hatte die woche frühschicht und daher begann mein montag auch sehr früh. ich habe ehrlich gesagt gar keine probleme damit um 4.45 uhr aufzustehen. sowas ich wirklich eine gewöhnungssache. manchmal muss ich mir echt das lachen verkneifen, wenn sich leute darüber aufregen morgens um halb 7 oder so aufzustehen und dass das ja viel zu früh wäre. wisst es lieber zu schätzen. ansonsten habe ich den tag nicht mehr viel gemacht, weil ich die nacht kaum geschlafen habe. allerdings habe ich abends noch sport gemacht. funktioniert bei mir abends momentan recht gut. lust aufs fitnessstudio habe ich nämlich momentan nicht.

dienstag hatte ich nach der arbeit noch 2 arzt termine. der eine termin war ganz gut und der andere eher weniger. ansonsten war ich noch einkaufen und den abend habe ich am laptop verbracht.

am mittwoch habe ich nach der arbeit geschlafen und war ne runde mit dem hund draußen. abends habe ich die bachelorette geguckt. die erste folge die ich komplett gesehen habe, weil die anderen wochen ging das wegen der arbeit immer nicht.

donnerstag lief es bei der arbeit ganz gut, außer das ich mich ein wenig am arm verletzt habe. wenn man die eigene dummheit, weil man nicht aufpasst gleich zu spüren bekommt. nachmittags habe ich geschlafen. das ist auf jeden fall ein nachteil an der frühschicht. danach ist man so fertig, dass man an dem tag eigentlich kaum noch was macht. abends bin ich mit einer freundin ins kino gefahren. wir haben den film 'baywatch' geguckt. ich finde den film ganz gut, war eben mal ne andere story. generell bin ich nicht so der action fan, aber durch die schauspieler und die mischung aus allem war es gut. hat ihn jemand von euch bereits gesehen? wenn ja wie fandet ihr ihn?

freitag hatte ich urlaub, bzw. ich musste mir urlaub nehmen. wir haben nämlich bei der arbeit jetzt werksurlaub, aber den werksurlaub arbeite ich ja durch und habe erst in gut 8 wochen meinen urlaub. auf jeden fall ist es oft so, dass vor dem werksurlaub manche abteilungen schon nicht mehr arbeiten und da gehört meine mit dazu. ich bin daher auch ab nächster woche für 3 wochen in einer ganz anderen abteilung, also fange ich sozusagen wieder von vorne an. ich habe in der zeit nur frühschicht und außerdem arbeite ich da auch samstags. ich hoffe einfach, dass das wetter schlecht bleibt und dann macht mir das arbeiten auch nichts aus. ich bin freitag morgen nach hannover gefahren, weil ich ein bisschen shoppen wollte. ich liebe hannover aber diese ganzen baustellen machen mich dort wahnsinnig. ich wollte auf jeden fall meine freien tag nutzen, weil ich eben in den nächsten wochen keine zeit habe um in die stadt zu fahren. ein paar sachen die ich wollte habe ich auf jeden fall bekommen, also war es erfolgreich. danach war ich noch kurz bei ikea und nachmittags war ich wieder zuhause und habe erstmal geschlafen. der abend war ziemlich stressig bei mir. ich musste einige banksachen machen, pakete durchgucken und für die retoure fertig machen, meinen ganzen kleiderschrank sortieren, mein zimmer aufräumen, mein bett neu beziehen, mich um den blog kümmern, weil ich das die ganze woche nicht gemacht habe und und und. ich bin nämlich so ein mensch der immer alles gleich erledigt und für mich gibt es nichts schlimmeres als unordnung, auch wenn sich das für einige doof anhört. ich kann auch nicht schlafen, wenn ich weiß das ich sachen vor mir herschiebe. ich wünschte ich könnte es aber nein.

am samstag habe ich morgens einen haul fotografiert. mittags war ich mit meiner mama und meiner schwester einkaufen und wir waren essen. nachmittags habe ich fernseh geguckt und abends war ein freund bei mir.

heute muss ich mich auf jeden fall um den blog kümmern und ansonsten ist nichts besonderes geplant. zum bilder machen komme ich momentan leider nicht, weil das wetter grauenhaft bei uns ist.

outfit:

oberteil - h&m / jeans - mango / schuhe - nike / tasche - michael kors

300 301 302 303 304 305306 307 308 309 (2) 309

Kommentare:

  1. Super schöner Look! :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outfit! Habe ein ähnliches Oberteil und kombiniere es auch so :) Bin zwar keine Langschläferin, aber um die Zeit jeden Morgen aufzustehen könnte ich wohl nicht mehr, meistens muss ich nur 1 bis 2 mal die Woche um 4.30 Uhr aufstehen, das reicht mir :D

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. 4.45 ist echt krass, haha! Aber ich kann mir schon vorstellen, dass man sich da dann einfach dran gewöhnt.. :) Das Outfit und die Bilder sind übrigens super schön! Das Oberteil sieht einfach so so toll aus :)
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. richtig schöner Look :)
    bin auf deinen Haul gespannt - hoffe, du zeigst ihn uns.
    lg

    https://lacolorfulpassion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wow wow wow ! Du siehst klasse aus !
    Wunderschönes Outfit !

    AntwortenLöschen
  6. Dein Outfit gefällt mir sehr gut, dein Top ist echt süß^^
    Unordnung mag ich auch nicht, jedoch herscht sie ziemlich oft bei mir, in letzter Zeit. Eigentlich ist es bei mir schon deutlich besser geworden, da ich einfach Dinge, die ich benutze, danach wieder dahin räume, wo sie herkommen. Am besten hat auch jedes Teil im Zimmer seinen Platz und wandert nicht immer nur herum, dann muss man sich nicht jedes mal überlegen wohin damit.
    Liebe Grüße, Lea♥


    Vergiss nicht an der Blogvorstellung von meiner Schwester und mir teilzunehmen.
    http://xxleasworldxx.blogspot.de/2017/06/blogvorstellung-mit-janaahoppe.html

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leahoppee/

    AntwortenLöschen