Sonntag, 4. Juni 2017

OUTFIT / die menschen, die am wenigsten über dich wissen, haben am meisten etwas über dich zu sagen.

hallo ihr lieben (:
ich hoffe, ihr habt die woche gut überstanden. meine woche war für mich sehr interessant aber das werdet ihr in den nächsten zeilen selbst lesen können (:
am montag war ich arbeiten. an dem tag war es unfassbar warm und wirklich motiviert war ich an dem tag auch nicht. mir ging es an dem tag auch allgemein nicht wirklich gut. ehrlich gesagt schon seit letzter woche und deshalb war ich auch die letzten tage nicht beim sport. ich habe nämlich rückenschmerzen und zwar extrem mittlerweile und die schmerzen werden leider nicht besser. weshalb weiß ich momentan leider auch nicht und die zeit und lust zum arzt zu gehen habe ich auch nicht. den restlichen nachmittag habe ich nur im garten in der sonne gelegen und habe dabei auch die meiste zeit geschlafen. den abend habe ich damit verbracht am blog zu arbeiten. ich habe bilder bearbeitet und einige blogposts vorbereitet. momentan habe ich recht viel bilder material, dass ich euch zeigen kann. liegt einfach daran, dass im mai sehr viel los war und ich mir aber auch die zeit genommen habe um mehr bilder zu machen.

dienstag war ich arbeiten und danach beim sport. glücklicherweise hat es abends gewittert und die luft wurde endlich mal besser! abends war ich noch mit dem hund draußen und ansonsten habe ich nichts weiter gemacht.

mittwoch war ich arbeiten, danach einkaufen und in der werkstatt, weil ich einen termin zur inspektion brauchte. manchmal erschrecke ich mich selbst wie viel km ich so fahre. momentan sind das nämlich im monat immer über 2500-3000km und wenn man dann alle 15000km zur inspektion muss, macht das keinen spaß. zuhause habe ich meine ganzen pakete durchgeguckt und die sachen zum zurück schicken wieder eingepackt und außerdem war ich ne runde mit dem hund draußen. abends habe ich am blog gearbeitet, mir ein paar videos auf youtube angeguckt und ich habe noch ein bisschen sport gemacht.

am donnerstag war es endlich soweit. der tag meiner praktischen abschlussprüfung. sie ging um 7 uhr los und irgendwann so gegen 14 uhr waren wir fertig. fertig war ich danach wirklich. es war einfach überhaupt nicht mein tag. alles was schief laufen können ist an dem tag schief gelaufen. ich weiß echt nicht wann ich das letzte mal so dermaßen gestresst und genervt war. ich habe für die prüfung drehen gewählt und extra nicht fräsen, weil das so zeitintensiv ist. allerdings hatten wir so probleme mit der zeit. wir mussten 3 drehteile herstellen und ich hätte nicht gedacht, dass es so heftig wird. also hätte der prüfungsausschuss uns nicht mehr zeit gegeben, dann wäre das schief gegangen an dem tag. alles in allem war ok, aber ich dachte es läuft besser. nach der prüfung durften wir zum glück auch gleich nachhause. zuhause habe ich erstmal nur im bett gelegen und mich dann später gemacht und bin nach braunschweig gefahren. unsere ausbildungsgruppe hat sich da getroffen. sozusagen als abschied. wir waren essen und was trinken im sausalitos und danach noch feiern. ich war auch erst um 3 uhr nachts zuhause, also viel schlaf hatte ich in der nacht nicht.

glücklicherweise musste ich am freitag erst um halb 10 bei der arbeit sein und eigentlich auch nur wegen den ergebnissen der abschlussprüfung. im schriftlichen teil habe ich 91% und im praktischen 85% und somit insgesamt 88% und ich habe mit einer 2 ausgelernt. bin ich mit zufrieden, kleinigkeiten hätten besser sein können aber ansonsten alles super. mein zeugnis von der berufsschule habe ich auch bekommen an dem tag. dort habe ich einen schnitt von 1,5 also auch alles gut. nach der bekanntgabe bin ich wieder nachhause gefahren und bin dann nachmittags mit freundinnen an die innerste schwimmen gefahren. abends habe ich mit meiner familie im garten gesessen und wir haben an der feuerschale stockbrot gemacht.

samstag habe ich morgens pakete weg gebracht und war einkaufen. mittags war ich mit dem hund draußen und ich habe einen haul fotografiert. ansonsten habe ich an dem tag nicht mehr viel gemacht. eigentlich nur im bett gelegen, geschlafen, videos und filme geguckt. mir ging es an dem tag nämlich nicht wirklich gut. ich hatte wieder extreme rückenschmerzen und allgemein habe ich nicht so gut gefühlt.

heute bekommen wir besuch und abends treffe ich mich mit einer freundin. ich weiß aber noch nicht genau was wir machen. 

die outfitbilder sind an dem maschsee in hannover entstanden. das outfit trage ich momentan sehr oft. meine lieblingsfarben und da ich die sachen neu habe, trage ich die meistens eh immer gleich durchgängig. kennt ihr das? neue sachen könnte ich jeden tag tragen. ich hoffe, der post und die bilder gefallen euch♥

outfit:

jacke - only / oberteil - topshop / jeans - mango / schuhe - nike / tasche - michael kors

14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

Kommentare:

  1. Den Maschsee erkenne ich doch sofort :D
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Ausbildungsabschluss!
    Das Outfit gefällt mir gut.

    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest!
    Ich wünsche dir einen angenehmen Tag, Marie | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen